• Übersicht
  • Inhalte/Beschreibung
  • Zulassung
  • Downloads

Ob Computersystem oder Telefonanlage - IT-Systemkaufleute beraten Kunden umfassend und fachgerecht bei der Planung und Anschaffung von unterschiedlichen IT-Produkten. Hierfür analysieren sie die speziellen Anforderungen des Kunden und konzipieren dazu passende informations- und telekommunikationstechnische Lösungen.

Kursnummer100431
Finanzierung

über Agentur für Arbeit, Jobcenter oder andere Kostenträger

Unterrichtsform

Vollzeit

Unterrichtszeiten

#Z#

Unterrichtsart

Gruppenunterricht mit Fachdozenten

Zertifizierung

Zertifiziert nach AZAV durch die DeuZert GmbH

Fördermöglichkeit

Transfergesellschaften

Abschluss

Prüfungszeugnis gemäß §37 Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Zugangsvoraussetzung

Hauptschulabschluss

prüfende Stelle

zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK)

Start der Veranstaltung

#auf Anfrage#

Beschreibung:

IT-Systemkaufleute leiten Projekte kaufmännisch, technisch und organisatorisch: Sie erstellen Angebote, informieren Kunden über Finanzierungsmöglichkeiten und schließen Verträge ab. Zudem beschaffen sie die erforderliche Hard- und Software, installieren die IT-Systeme, nehmen sie in Betrieb und übergeben sie an den Kunden.

Nach Projektabschluss rechnen sie die Auftragsleistungen ab. Auch Serviceleistungen gehören zur Tätigkeit: IT-Systemkaufleute stehen den Kunden als Ansprechpartner zur Verfügung, schulen sie und weisen sie in die Benutzung neuer Systeme ein. Darüber hinaus erarbeiten sie Marketingstrategien und führen sie durch.

Lerninhalte

Kunden beraten und betreuen

zum Beispiel:

  • informations- und telekommunikationstechnische Systemlösungen wie Standard- oder Branchensysteme, technische oder kaufmännische Anwendungen und Lernsysteme für Kunden bereitstellen

  • als zentraler Ansprechpartner für die Anwender von IT-Systemen bei der Konzeption von (kompletten) Informations- und Kommunikationslösungen informieren und beraten

Markt für IT-Technologien und -Systeme, Hard- und Softwareprodukte beobachten

 

Marketing- und Werbemaßnahmen durchführen

 

Projekte kaufmännisch, technisch und organisatorisch leiten, Qualitätssicherung durchführen, z. B. informations- und telekommunikationstechnische Infrastruktur einrichten oder erweitern

zum Beispiel:

  • kundenspezifische Anforderungen an einfache und vernetzte IT-Systeme analysieren, Lösungsvorschläge entwickeln

  • informations- und telekommunikationstechnische Systeme konzipieren, Gesamtlösung mit dem Kunden erarbeiten, Alternativen aufzeigen, Detailprojekte ausarbeiten

  • zu erwartende Kosten kalkulieren, Preise ermitteln, Wirtschaftlichkeitsberechnungen nach Projektabschluss durchführen

  • Angebote erstellen, mit den Kunden verhandeln, Verträge abschließen, über Finanzierungsmöglichkeiten informieren

  • Hard- und Software sowie erforderliche Dienstleistungen beschaffen

  • IT-Systeme bewerten, konzipieren und anpassen, Datenbanken einbinden

  • technische Unterlagen benutzergerecht aufbereiten

  • an Installation und Inbetriebnahme von IT-Systemen mitwirken, diese an den Kunden übergeben

  • Kunden und Benutzer beraten, schulen und betreuen

  • Methoden der Projektplanung/-durchführung und -kontrolle einsetzen

- Dies ist ein Angebot der its GmbH - Institut für Training und Schulungskonzepte -

Sie möchten sofort buchen oder benötigen noch weitere Informationen? Wählen Sie einen Veranstaltungstermin aus, füllen Sie das entsprechende Formular aus und schon geht es los!