• Übersicht
  • Inhalte/Beschreibung
  • Zulassung
  • Downloads

Als Sachbearbeiter/innen oder in Leitungsfunktionen übernehmen Betriebswirte und -wirtinnen kaufmännische und organisatorische Aufgaben in zahlreichen Branchen und Bereichen, beispielsweise auf den Gebieten Organisation und Datenverarbeitung, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Revision, Personalwesen, Managementassistenz, Beschaffung, Materialwirtschaft und Logistik, Produktion oder Marketing und Vertrieb.

Kursnummer100487
Finanzierung

Einmalzahlung

Unterrichtsform

berufsbegleitend

Unterrichtszeiten

#G#

Unterrichtsart

Gruppenunterricht mit Fachdozenten

Fördermöglichkeit

Aufstiegs-BAföG

Abschluss

Prüfungszeugnis gemäß §37 Berufsbildungsgesetz (BBiG)

prüfende Stelle

zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK)

Start der Veranstaltung

#auf Anfrage#

Zulassung

#

Zugangsvoraussetzung:

  • eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum/zur Fachwirt(in) oder Fachkaufmann/-frau oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz oder

  • eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis

#

Bei entsprechender Berufserfahrung können Betriebswirte und -wirtinnen auch die Leitung von Abteilungen, Filialen oder Teams übernehmen.

Im Finanz- und Rechnungswesen werten sie unter anderem Statistiken aus, erstellen Wirtschaftlichkeitsanalysen und erarbeiten damit Entscheidungshilfen für die Geschäftsleitung. Sie stellen Finanzierungspläne auf, kontrollieren die Geschäftsbuchhaltung und sind für die Beschaffung von Krediten für Investitionsvorhaben zuständig. Im Einkauf beschaffen sie möglichst kostengünstig Rohstoffe, Fertigwaren und Betriebsmittel, analysieren Beschaffungsmärkte und handeln Lieferverträge aus. Im Personalwesen planen sie den Personalbedarf, übernehmen Aufgaben in der Personalbeschaffung und -betreuung, organisieren die innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung. In Marketing und Vertrieb erarbeiten sie u. a. marktgerechte Absatzstrategien, planen Werbe- und verkaufsfördernde Maßnahmen und betreuen Großkunden im Außendienst. Sie verbessern die innerbetriebliche Organisation und optimieren unter anderem Arbeitsabläufe und Informationsflüsse mithilfe der EDV.

Organisation und Datenverarbeitung

  • Arbeitsabläufe und Informationsflüsse überwachen und verbessern, Organisationskonzepte erarbeiten

  • Datenverarbeitung zur Automatisierung der Arbeitsabläufe und zur Realisierung komplexer inner- und außerbetrieblicher Informationssysteme optimal einsetzen

  • bei der Entwicklung von EDV-Programmen mitwirken

Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Revision

  • kurz-, mittel- und langfristige Finanzierungspläne aufstellen

  • Finanzierungen durchführen (z. B. Kredite beschaffen), Kapitalverwendung überwachen

  • Geschäfts- bzw. Finanzbuchhaltung (externes Rechnungswesen) betreuen und überwachen

  • Bilanzen sowie Gewinn-und-Verlust-Rechnungen nach handels- und steuerrechtlichen Vorschriften anfertigen

  • Aufgaben in der kalkulatorischen Buchhaltung (Betriebsbuchhaltung, internes Rechnungswesen, Kostenrechnung) wahrnehmen

  • Steuerungs- und Kontrollinformationen erstellen

  • Finanz- und Rechnungswesen innerbetrieblich auf formelle und materielle Richtigkeit überprüfen (interne Revision)

  • Entscheidungshilfen für die Geschäftsleitung durch beschaffen und erläutern relevanter Zahlen, Berichte, Analysen aus dem Finanzwesen bereitstellen

Personalwesen

  • Personalbedarf ermitteln und planen, unterschiedliche Personalbeschaffungsmaßnahmen durchführen

  • Personalbetreuungsaufgaben wahrnehmen

  • bei der Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter/innen sowie bei Gehaltsfestlegungen mitwirken

  • innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung organisieren

  • Arbeitsplätze beschreiben, analysieren und bewerten

Beschaffung

  • Beschaffung von Rohstoffen, Halbfabrikaten, Fertigwaren und Betriebsmitteln planen, sowie unter den jeweils günstigsten Konditionen termingerecht durchführen

  • Beschaffungsmärkte analysieren und bewerten

  • Verhandlungen mit Lieferanten führen

  • Beschaffungsmöglichkeiten und -wege verbessern

Materialwirtschaft und Logistik

  • kostenoptimale Bestellmengen und -zeiten bestimmen

  • Mindestlagerbestände unter Berücksichtigung der Produktionssicherung festlegen

  • optimale Lagerorganisation sicherstellen, Bestände überwachen sowie ein- und ausgehende Warenströme steuern (Logistik)

Produktion

  • Produktionsabläufe planen und steuern

  • kostenoptimale Losgrößen oder Serien bestimmen, integrierte Maschinenbelegungspläne erstellen

  • optimale Auslastung der Produktionsanlagen sicherstellen

Marketing und Vertrieb

  • Absatzmärkte analysieren und Entwicklungen prognostizieren (Marktforschung)

  • marktgerechte Absatzplanung festlegen

  • Werbemaßnahmen planen und durchführen (Aufstellung des Werbeetats, Gestaltung der Werbung, Kontaktpflege zu Werbeagenturen, Auswahl der Werbeträger, Werbekontrolle)

  • verkaufsfördernde Maßnahmen (Beteiligung an Messen, Kunden- und Händlerberatung) durchführen

  • Verkaufsorganisation aufbauen, kontrollieren und verbessern

  • Verkaufsplanung nach Mengen, Produkten und Gebieten sowie Verhandlungen über Preise und Rabatte durchführen

  • Kunden im Außendienst besuchen und beraten, Angebote erstellen, Verkaufsverhandlungen führen

Managementassistenz

  • Unternehmensleitungen bei deren Aufgabenabwicklung unterstützen

  • Sachverhalte vorklären, Entscheidungsgrundlagen / -hilfen erarbeiten und bereitstellen

  • Statistiken erstellen und auswerten, Wirtschaftlichkeitsanalysen durchführen, (Rahmen-)Verträge und Angebote ausarbeiten

Statistik

  • Lagerbestände und -bewegungen, Kostenstrukturen und -entwicklungen, Bilanzen, Preise mithilfe von statistischen Verfahren und Methoden erfassen

  • erfasste Daten und Vorgänge als Entscheidungshilfe für die Unternehmensleitung aufbereiten

Führungsaufgaben innerhalb eines Sachgebietes, einer Abteilung oder Filiale wahrnehmen

  • das betriebliche Geschehen innerhalb des jeweiligen Verantwortungsbereichs steuern und kontrollieren

  • Personalentscheidungen treffen, Personalentwicklungsmaßnahmen planen und ihre Durchführung überwachen

  • über Investitionen entscheiden, Ausgaben und Kostenentwicklung kontrollieren, Arbeitsorganisation und -strukturen planen

  • Kundenkontakte pflegen, Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten führen, Kundenaufträge akquirieren, Aufträge an interne oder externe Dienstleister vergeben

  • die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Filialen, Dienstleistern oder Behörden fördern und steuern

- Dies ist ein Angebot der its GmbH - Institut für Training und Schulungskonzepte -

Zugangsvoraussetzung:

  • eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum/zur Fachwirt(in) oder Fachkaufmann/-frau oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz oder

  • eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis

Sie möchten sofort buchen oder benötigen noch weitere Informationen? Wählen Sie einen Veranstaltungstermin aus, füllen Sie das entsprechende Formular aus und schon geht es los!