• Übersicht
  • Inhalte/Beschreibung
  • Zulassung
  • Downloads

Fachwirte und Fachwirtinnen für Güterverkehr und Logistik lösen die bisherige Fortbildung zum/zur geprüften Verkehrsfachwirt(in) ab. Sie steuern und überwachen kaufmännische Geschäftsprozesse in Betrieben des Gütertransportgewerbes und der Logistikdienstleistungen.

Kursnummer101644
Preis3.980,00 EUR, inkl. MwSt.
Finanzierung

Einmalzahlung

Ratenzahlung

Unterrichtsform

berufsbegleitend

Unterrichtszeiten

#Wochentags von 18 Uhr bis ca. 20.15 Uhr, Samstag von 09 Uhr bis ca. 14 Uhr#

Unterrichtsart

Gruppenunterricht mit Fachdozenten

Zertifizierung

keine Zertifizierung

Fördermöglichkeit

Aufstiegs-BAföG

Abschluss

Prüfungszeugnis gemäß §37 Berufsbildungsgesetz (BBiG)

prüfende Stelle

zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK)

Start der Veranstaltung

#24. Oktober 2020#

Zulassung

#

Zulassungsvoraussetzung

(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer
1.    eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberug für den Bereich Güterverkehr und Logistik und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
2.    eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
3.    eine mindestens fünfjährige Berufspraxis
nachweist.

(2) Die Berufspraxis nach Absatz 2 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Absatz 3 genannten Aufgaben haben.

(3) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

#

Anbieter

its-logistik-akademie GmbH

Der Unterricht richtet sich nach dem Rahmenlehrplan.Lerninhalte (u. a.):1. Entwickeln und Vermarkten von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen- Mitwirken bei der Gestaltung und Weiterentwicklung des Qualitäts- und Umweltmanagements- Ermitteln von Kundenbedürfnissen und Beraten von Kunden- Erarbeiten, Präsentieren und Verhandeln von Leistungsangeboten2. Erstellen von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen- Planen, Steuern und Optimieren von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen- Analysieren der Kosten und Erträge der Leistungserstellung sowie Ableiten und Umsetzen von Maßnahmen- Umsetzen von internen und externen Auflagen zur Lieferkettensicherheit3. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit- Planen und Steuern des Personaleinsatzes- Planen und Durchführen der Berufsausbildung- Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
Zulassungsvoraussetzung (1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer 1.    eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberug für den Bereich Güterverkehr und Logistik und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 2.    eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder 3.    eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist. (2) Die Berufspraxis nach Absatz 2 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Absatz 3 genannten Aufgaben haben. (3) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Sie möchten sofort buchen oder benötigen noch weitere Informationen? Wählen Sie einen Veranstaltungstermin aus, füllen Sie das entsprechende Formular aus und schon geht es los!

,