• Übersicht
  • Inhalte/Beschreibung
  • Zulassung
  • Downloads

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung organisieren den Versand, den Umschlag sowie die Lagerung von Gütern und verkaufen Verkehrs-sowie logistische Dienstleistungen.

Kursnummer100459
Finanzierung

Einmalzahlung

Unterrichtsform

berufsbegleitend

Unterrichtsart

Gruppenunterricht mit Fachdozenten

Abschluss

Prüfungszeugnis gemäß §37 Berufsbildungsgesetz (BBiG)

prüfende Stelle

zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK)

Zulassung

#

Dieses Angebot richtet sich zunächst an alle, die sich seit mindestens 3 Jahren beruflich in Spedition- und Logistikunternehmen betätigen und nicht die Möglichkeit hatten, Ihren Berufsabschluss zu erreichen.

Als Ungelernte(r) hat man auf dem Arbeitsmarkt immer weniger Chancen. Man ist am ehesten von Entlassungen bedroht oder wird auf Grund des fehlenden Berufsabschluss erst gar nicht eingestellt.

Mit unseren Kursen unterstützen wir Sie Ihren Berufsabschluss zu erlangen.

 

Zugangsvoraussetzung:

  • mit Abitur: mindestens 4 Jahre Berufstätigkeit im Speditions- und Logistikbereich oder eine vergleichbare Tätigkeit

  • mit Realschulabschluss: mindestens 5 Jahre Berufstätigkeit im Spedition- und Logistikbereich oder eine vergleichbare Tätigkeit

  • mit Hauptschulabschluss: mindestens 6 Jahre Berufstätigkeit im Speditionsbetrieb oder eine vergleichbare Tätigkeit

#

Beschreibung:

Sie arbeiten in erster Linie bei Speditionen und Unternehmen im Bereich Umschlag/Lagerwirtschaft. Darüber hinaus gibt es auch bei Unternehmen, die z.B. in der Güterbeförderung im Straßen- oder Eisenbahnverkehr oder in der Schifffahrt aktiv sind sowie bei Frachtfluggesellschaften oder Paket- und Kurierdiensten geeignete Tätigkeitsfelder.

 

Lernfelder

  • Die Berufsausbildung mitgestalten

  • Im Speditionsbetrieb mitarbeiten

  • Geschäftsvorgänge dokumentieren und Zahlungsvorgänge bearbeiten

  • Verkehrsträger vergleichen und Frachtaufträge im Güterkraftverkehr bearbeiten

  • Speditionsaufträge im Sammelgut- und Systemverkehr bearbeiten

  • Frachtaufträge eines weiteren Verkehrsträgers bearbeiten

  • Geschäftsprozesse erfolgreich steuern

  • Betriebliche Beschaffungsvorgänge planen, steuern und kontrollieren

  • Lagerleistungen anbieten und organisieren

  • Exportaufträge bearbeiten

  • Importaufträge bearbeiten

  • Beschaffungslogistik anbieten und organisieren

  • Distributionslogistik anbieten und organisieren

  • Marketingmaßnahmen entwickeln und durchführen

  • Speditionelle und logistische Geschäftsprozesse an wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausrichten

Dieses Angebot richtet sich zunächst an alle, die sich seit mindestens 3 Jahren beruflich in Spedition- und Logistikunternehmen betätigen und nicht die Möglichkeit hatten, Ihren Berufsabschluss zu erreichen.

Als Ungelernte(r) hat man auf dem Arbeitsmarkt immer weniger Chancen. Man ist am ehesten von Entlassungen bedroht oder wird auf Grund des fehlenden Berufsabschluss erst gar nicht eingestellt.

Mit unseren Kursen unterstützen wir Sie Ihren Berufsabschluss zu erlangen.

 

Zugangsvoraussetzung:

  • mit Abitur: mindestens 4 Jahre Berufstätigkeit im Speditions- und Logistikbereich oder eine vergleichbare Tätigkeit

  • mit Realschulabschluss: mindestens 5 Jahre Berufstätigkeit im Spedition- und Logistikbereich oder eine vergleichbare Tätigkeit

  • mit Hauptschulabschluss: mindestens 6 Jahre Berufstätigkeit im Speditionsbetrieb oder eine vergleichbare Tätigkeit

Sie möchten sofort buchen oder benötigen noch weitere Informationen? Wählen Sie einen Veranstaltungstermin aus, füllen Sie das entsprechende Formular aus und schon geht es los!

09.01.2020, 00:00