Große Hitze – große Spiele

Duisburg, 02. August 2013

Duisburg, 02.August 2013

Puh! Die its-Open haben den ersten brütend heißen Tag ohne Probleme über die Bühne gebracht. Trotz der hohen Temperaturen, oder vielleicht auch wegen der klimatischen Bedingungen gab es auch am fünften Tag sehr spannende Partien auf der Anlage des Meidericher TC 03. Bei den Herren 35+ traf Mark-Lothar Claesges (TV 03 SG Krefeld) auf Lokalmatador Christian Wiacker (MTC).

Und es lief nun wirklich alles für Claesges. Nach knapp 45 Minuten lag der favorisierte Krefelder mit 6:1 und 3:1 vorne. Doch Christian Wiacker fightete sich zurück, und gewann Satz 2 mit 7:5. Im Matchtiebreak ging es dann extrem knapp zu. Nach einem sensationell spektakulären Matchball gewann Wiacker mit 10:8, und steht damit bereits im Halbfinale.

Bei den Herren 40+ war das Matchtiebreak-Glück nicht auf Meidericher Seite. Lars Manthei (MTC) und Holger Dohmes (Crefelder HTC) lieferten sich eine wahre Hitzeschlacht, und nutzten die komplette Spielzeit. Am Ende gewann Dohmes gegen die Nummer 119 der DTB-Rangliste mit 6:7, 7:6 und 10:6. Auch Gerrit Antons (TC Grün-Weiß Mesum 1964) erreichte nach einem 1:6, 6:4 und 11:9-Erfolg gegen Stefan Backes (ETB SW Essen) das Halbfinale.

Weiter für Furore sorgt Hermann Blank (TC Grunewald) bei den Herren 50/55. Er gewann sein Viertelfinale gegen Rolf Meurs (TC Eintracht Duisburg) mit 2:6, 6:2 und 10:6. Im Halbfinale wartet nun allerdings Turnierfavorit Martin Nierhaus (Meidericher TC 03), der seinen Mannschaftskollegen Karel Schoffer mit 6:2 und 6:0 aus dem Weg räumte.

Einen Favoritensturz gab es bei den Damen 40/45. Thea Boos (DSD Düsseldorf) zog mit 3:6 und 2:6 gegen Silke Braun (TV 03 SG Krefeld deutlich den Kürzeren. Auch Anja Pier (TC Deilbach) schaffte mit einem klaren 6:2 und 6:0-Sieg gegen Rosel Buttenbruch (TC Mattlerbusch) den Halbfinaleinzug. Ausgeschieden ist zudem Diana Fill-Hauviller (RSV Klosterhardt), sie verlor mit 4:6 und 6:7 gegen Irmhild Killewald-Lorenz (TV 03 SG Krefeld).

Zwei Favoritensiege gab es bei den Damen 50/55. Die topgesetzte Sabine Block (VFT Schwarz-Weiß Marl) gewann ihr Spiel hauchdünn mit 6:7, 6:2 und 10:8 gegen Ilse Keuten (TC Rheinberg GW). Angelika Graupner (GWR Büderich) erreichte nach einem 6:4, 6:4-Erfolg gegen Astrid Buschbaum (Turnerbund Oberhausen) ebenfalls das Halbfinale.

Dorthin schaffte es bei den Herren 60+ auch Rüdiger Gorkow (TIG Heegstr.) gegen Joachim Kersten (TC Eintracht Duisburg). Am Ende stand es 6:2 und 6:1 für Gorkow. Ein weiteres Vereinsduell gab es ebenfalls. Dauerläufer Andreas Golec (MTC) unterlag dabei seinem Vereinskollegen Michael Zimmer mit 6:1, 3:6 und 7:10.

Am heutigen Freitag soll es noch heißer werden in Meiderich. Spitzentennis ist trotzdem garantiert. Zudem geben sich die MSV-Oldies die Ehre. Neben frisch gegrillten Köstlichkeiten werden kühle Getränke sicherlich für genügend Abkühlung sorgen. Ein Kommen lohnt sich also in jedem Fall. Der Meidericher TC freut sich auf Ihren Besuch.  

 

Spannung pur bei den its-Open

Duisburg, 29. Juli 2013

Duisburg, 29.Juli 2013

Wow! Klasse Tennis in Duisburg-Meiderich. Am zweiten Tag der its-Open gab es reihenweise hochklassiges Tennis zu begutachten. Bei Topwetter griffen nun auch erstmals die Turnierfavoriten zum Schläger, auch der erste Titelverteidiger musste sich nach einer dramatischen Partie aus dem Hauptfeld verabschieden. Gleich mehrere Partien wurden erst im entscheidenden Matchtiebreak entschieden.

Bei den Herren 35+ konnte sich der 1.Vorsitzende des Meidericher TC 03, Dr. Christian Reintjes trotz kleinerer Durchhänger letztlich souverän mit 6:4 und 6:4 gegen Klaus-Wilhelm Horstmann (Grün-Weiß Mesum) durchsetzen, und trifft nun am Dienstag um 19:30 Uhr auf den an zwei gesetzten Teamkollegen Arnd Grotstollen.

Bei den Herren 40 konnte sich MTC-Spieler Arnd Zappe locker gegen Michael Giese (Turnerschaft Rahm) durchsetzen. Am Ende hieß es 6:1 und 6:4 für den Meidericher. Zwei wahre Krimis gab es bei den Herren 45+. Jörg Spellecken vom TV Jahn Hiesfeld rang dabei in einer nervenaufreibenden Partie seinen Kontrahenten Thomas Persch (Dinslakener TG BW) mit 10:8 im Matchtiebreak nieder. Nach über zwei Stunden musste sich auch der Meidericher Guido Jansen gegen Steffen Arnd mit 3:6 und 6:7 geschlagen geben. Die Hiesfelder Jungs haben definitiv an diesem Montag gute Nerven bewiesen.

Hochklassiges Tennis gab es auch in der Kategorie Herren 50/55 zu sehen. Volker Schmülling (Meidericher TC 03), Sieger von 2010, rang dabei Vorjahressieger Edwin Geppert (SuS Wesel-Nord) in einer sehr spannenden Partie mit 6:3, 6:7 und 10:7 nieder. Dabei saß bei einbrechender Dunkelheit erst der siebte Matchball von Volker Schmülling.

Dramatischer war es nur noch bei den älteren Generationen. MTC-Spieler Martin Wachtel verlor den ersten Satz gegen Jürgen Loss (ESV SW Mülheim) mit 2:6, und lag auch schon im zweiten Satz hoffnungslos hinten. Doch dann kam die starke Wende, und Wachtel konnte schließlich den Matchtiebreak mit 10:1 deutlich für sich entscheiden. Großes Tennis.

Umso bitterer lief es bei den Herren 65+ für Host Birken (MTC). Im Gruppenspiel gegen Rolf Bigalke (SV Neukirchen) vergab Birken im zweiten Satz gleich drei Matchbälle, und musste sich letztlich mit 6:4, 6:7 und 5:10 geschlagen geben.

Am heutigen Dienstag geht es mit spannenden Begegnungen weiter. Ab 14:30 Uhr wird in Meiderich wieder aufgeschlagen. Am Abend geht es dann bereits an die ersten Viertelfinalspiele. Auch einige Mitfavoriten werden dann wieder bei bestem Tenniswetter aufschlagen. Wie an allen anderen Tagen würden sich der Meidericher TC 03 und die its darüber freuen, Sie auf der Anlage auf der Borkhofer Straße begrüßen zu dürfen.

its-Open sind erfolgreich gestartet

Duisburg, 29.Juli 2013

Die vierte Auflage der its-Open, ist am Sonntag erfolgreich gestartet. Der Meidericher TC 03 richtet das bedeutendste Duisburger Seniorenturnier auf der vereinseigenen Platzanlage an der Borkhofer Straße aus, und kann in diesem Jahr stolz von einer Rekordteilnahme berichten. Pünktlich um 12 Uhr konnte bei angenehmen Temperaturen erstmals aufgeschlagen werden.

Unter vielen Männerbegegnungen in fast allen Alterklassen mischte sich am Sonntag nur eine einzige Damenpartie. Diese hatte es jedoch in sich. In der Alterklasse Damen 40/45 bezwang Diana Fill-Hauviller (RSV Klosterhardt) ihre Kontrahentin Bettina Cardinal von Widdern (Etuf Essen) in einer nervenaufreibenden Partie nach über zweieinhalb Stunden mit 6:4 und 7:6. In den Männerkonkurrenzen purzelten bereits einige Spieler des gastgebenden Meidericher TC 03 aus dem Hauptfeld. Bei den Herren 45+ zerlegte der Meidericher Christoph Hartz its-Sponsor Michael Krämer mit 6:0 und 6:0 in seine Einzelteile.

Im Topspiel des Tages standen sich bei den Herren 35+ ebenfalls zwei Meidericher zu später Stunde gegenüber. Christian Wiacker traf dabei auf den an Position vier gesetzten Sven Fässler. Nach dem entscheidenden Break zum 5:3 konnte sich Christian Wiacker den ersten Satz sichern. Im zweiten Durchgang wurde es am Ende turbulent, doch auch hier behielt Wiacker die Oberhand, und konnte sich schließlich mit 6:3 und 6:4 durchsetzen.

Am heutigen Montag geht es bereits weiter auf der Vereinsanlage der Meidericher. Ab 14:30 Uhr greifen bereits die ersten Aktiven ins Turniergeschehen ein. Bis zum Abend sollen dann über 20 Spiele abgewickelt werden. Auch einige Turnierfavoriten greifen dann erstmals zum Schläger. Ein Kommen lohnt sich also auf jeden Fall. Die its und der Meidericher TC 03 würden sich sehr freuen, Sie auf der Anlage begrüßen zu dürfen.